Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert

In unserer Smart Home Serie haben wir uns vorgenommen, euch ein paar Produkte vorzustellen, mit denen ihr euer Heim mit Gadgets etwas intelligenter, effizienter und auch sicherer machen könnt. Heute möchte ich euch ein Produkt von Netatmo vorstellen, welches vor allem im Bereich Sicherheit eingesetzt werden kann und mit intelligenten Algorithmen ausgestattet ist. In diesem Artikel dreht sich alles um die Netatmo Welcome!

DSC_1396-772x816 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Lieferumfang

In der sehr angenehm gestalteten Verpackung befindet sich natürlich die Kamera als solches, ein Micro USB Kabel, ein USB Netzstecker und eine microSD Karte mit 8GB Speicher, die man zur Aufnahme benötigt. Schon bei der Verpackung erkennt man, dass Netatmo Wert auf Qualität und eine gute Präsentation legt.

Verarbeitung und Design

DSC_1399-772x517 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Wer meinen Test zur Netatmo Wetterstation gelesen hat, weiß, dass ich das einfache und minimalistische Design der Zylinderform ganz angenehm finde. Auch hier zieht der Hersteller seinen Stiefel durch und legt das selbe Design an, welches man nur leicht verändert hat. Dieses mal hat man sich wieder für mattiertes Aluminium entschieden, was aber in einer Gold-Bronze Farbe daher kommt. Der Boden und der Deckel des 45mm x 45 mm x 155mm großen Zylinders bestehen wieder aus einer weißen Plastik. In der Mitte hat der Hersteller eine große Aussparung gesetzt, in der die Technik zur Aufnahme der Videos eingesetzt wurde. Hier findet sich ein netter Kontrast zu dem goldenen Aluminium, da Netatmo auf schwarze Plastik setzt. Die dort eingebaute Kamera besitzt einen 4 Megapixel Sensor und nimmt in Full HD Auflösung auf. Damit man mehr auf dem Bild hat, verwendet Netatmo eine Kamera mit einem 130 Grad breiten Aufnahmebereich. Außerdem kann man über einen Nachtsichtmodus auch wenn es dunkel ist noch genug sehen. Aber kommen wir zur Installation des Teils.

DSC_1398-772x517 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Einrichtung

IMG_0868 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Wie von Netatmo gewohnt geht die eigentliche Einrichtung der Kamera gut von der Hand. In wenigen Minuten ist die Kamera startklar. Als allererstes solltet ihr euch im klaren sein, wo ihr das Ding hinstellt. Die Kamera sollte nicht gegen das Licht aufgestellt werden, also nicht zum Fenster hinzeigen. Der Blick zur Eingangstür eignet sich perfekt, wenn die Wohnung das denn hergibt. Ich habe mich für einen relativ zentralen Platz in der Wohnwand entschieden. Alle diese Tipps gibt euch die App auch während der Installation.

IMG_0883 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Nachdem ihr euch für einen Platz entschieden habt, geht’s los. Micro USB Kabel dran, Netzteil angesteckt, fertig. Dann geht’s in die App und ihr werdet nach einem Netatmo Account gefragt. Ich hatte bereits einen, da ich hier letzte Woche die passende Wetterstation vorgestellt habe. Nun habt ihr natürlich keinen Knopf, um die Welcome mit dem Handy zu pairen. Der Hersteller hat sich hier für eine unorthodoxe Methode entschieden: Stellt die Kamera auf den Kopf. Irgendwann fängt dann eine blaue Lampe an zu leuchten und die App erkennt die Kamera. WLAN Daten hinterlegen und fertig.

Damit wäre die initiale Einrichtung auch erledigt.

App & Webinterface

chart?cht=qr&chl=https%3A%2F%2Fapps.apple Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
246x0w Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
Preis: Kostenlos
  • 300x0w Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • 300x0w Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • 300x0w Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • 300x0w Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • 300x0w Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • 300x0w Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

chart?cht=qr&chl=https%3A%2F%2Fplay.google.com%2Fstore%2Fapps%2Fdetails%3Fid%3Dcom.netatmo Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
1TxhghrUvNLfWlOe3O3aq_Trvl5zcogmeFowl5jfcNMKf5jShDM6rfJEnFQSZMESbzRt=s128-h480 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
Preis: Kostenlos
  • AMAWlBvj_pUN2eIiGiBRBVdkhflbDPySojNaTF8BpJmJ6bZTw32ywz6kGX6oH8IQnt0=h310 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • XE4CZJ2KeeNdoaTA3dmYxJ_qCzvL7J70KjmHKvaE7DcQcW9kmgIH_D7fJUd05_e21JYb=h310 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • NGuuoGyyfuzdyCgumOmm_JHsfcSDPAdDEb2C6W5FIV8gOyH1njiBipVwbbIlj9dEEVg=h310 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • 8v33Z3W63G3mwKE0ON1Zgcwvj3nM1d9HP87uRiexnLFdPdNUnv9igYt4wE3H21PPrg=h310 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • tlyA6Q03b_NCJyrQqIr__vqEohCJoFhg9EupLgxre0uAU3v_DZ5jztbmHe6JwHfQ9Q=h310 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
  • YC7WUfqO35q5DPeN7gznggGdA916SzbMuesNAIimSELPfmSyLBUur7k6JXHoU3wip1yz=h310 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Zur Bedienung und weiteren Einrichtung der Welcome benötigt ihr natürlich die eben auch schon erwähnte App. Leider gibt es das Programm für die Kamera bis jetzt nur für Android und iOS (inkl. Apple Watch App). Da der Hersteller aber eine Windows Phone App für die Wetterstation anbietet, gehe ich stark davon aus, dass man hier noch etwas nachbessern wird.

IMG_0889 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Der initiale Screen der App ist zweigeteilt. Im unteren Teil findet sich der Livestream in eure Wohnung bzw. zu eurer Netatmo Welcome. Im oberen Teil tauchen mit der Zeit Bilder von Gesichtern auf, die die Kamera identifiziert. Das besondere an dieser Smart Home Kamera ist die Gesichtserkennung. Jedes neue Gesicht bekommt zu Anfang ein grünes Fragezeichen. Mit einem langen Druck könnt ihr nun dieses Bild identifizieren und einer Person zuordnen. Nach und nach werden so alle Personen in eurem Haushalt oder auch Besucher erkannt. Um die Gesichtserkennung der Kamera und die jeweilige Zuordnung zu verbessern, reicht natürlich nicht ein Gesicht. Mit der Zeit werden die Profile vervollständigt und die Erkennung somit verbessert.

IMG_0924 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Je nachdem, ob eine bestimmte Person oder ein unbekanntes Gesicht erkannt wurde, kann euch die Netatmo Welcome auch benachrichtigen. Das passiert über die Push Funktionalität innerhalb der App. Die Erkennung funktionierte in meinem Test relativ gut, obwohl immer mal wieder Gesichter dabei sind, die man einer Person zuordnen muss. Hier gibt es wahrscheinlich noch etwas Verbesserungsbedarf.

IMG_0932 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Was mich in meinem Test massiv gestört hat, ist die Benachrichtigung bei einer Bewegung. Neben der Gesichtserkennung ist die Welcome auch in der Lage Bewegungen zu erkennen und euch entsprechend zu benachrichtigen. Und jetzt kommt das eigentliche Problem: Die Kamera ist nicht in der Lage zwischen Mensch und Haustier zu unterscheiden. Das führt dazu, dass die Kamera mich bei jeder auch nur kleinsten Bewegung unserer zwei Katzen informiert hat. Katze bewegt ein Ohr im Bild – “Bewegung erkannt”. Das hat mich nach einem halben Tag dermaßen gestört, dass ich die Bewegungserkennung ausgemacht habe. Das kann aber nicht im Sinne des Erfinders sein. Nach einer Nachfrage bei Netatmo bekam ich die Antwort, dass das Update in Arbeit, aber kein Termin dafür bekannt ist. Wenn man Rezensionen bei Amazon wälzt, findet man heraus, dass das Update bereits im Juli in Arbeit war. Ich hoffe, dass Netatmo hier bald etwas liefern kann.

IMG_0926 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Innerhalb der App kann man sich dann jedenfalls zu jedem erkannten Ereignis (Gesicht oder Bewegung) ein Stück aufgenommenes Video ansehen, dass auf der microSD Karte lokal bei euch gespeichert wird. Es werden keine Videos bei Netatmo auf den Servern hinterlegt, sondern auf Wunsch nur Screenshots. Die hergestellte Verbindung ist außerdem mit 256bit AES stark verschlüsselt und soll so für die nötige Sicherheit sorgen.

FireShot-Capture-31-Netatmo-https___my.netatmo.com_app_camera-772x419 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Das Web-Interface bietet quasi fast die volle Funktionalität der App und ist ebenfalls sehr übersichtlich gestaltet.

Fazit zur Netatmo Welcome

DSC_1402-772x566 Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Für Sicherheitfanatiker oder die, die welche werden wollen ist die Netatmo Welcome wahrscheinlich das richtige. Auch die überbesorgten Eltern werden damit ihre Freude haben. Die Gesichtserkennung funktionierte bei mir ganz gut, kann aber noch verbessert werden, da ziemlich viele Gesichter notwendig sind, um ein Profil zu vervollständigen. Für mich persönlich ist die Kamera mit der Gesichts- und Bewegungserkennung nur bedingt brauchbar, da die Netatmo Welcome nicht zwischen Mensch und Tier unterscheiden kann. Die Bewegungserkennung auszuschalten ist ein Workaround, beschneidet aber die Funktionalität des eigentlich guten Produktes zu stark. Wenn der Hersteller bald ein Update ausliefert, dann könnte man die Cam auch Haustierbesitzern empfehlen. Das ist aber im Moment leider nicht der Fall.

Für alle anderen, die ein sehr gut verarbeitetes Produkt zur Innenraumüberwachung suchen, ist die Netatmo Welcome wahrscheinlich das richtige. Im Moment könnt ihr das Gerät für 169€ erstehen. Übrigens wird Netatmo demnächst auch so genannte Welcome Tags anbieten, die euch benachrichtigen sobald Fenster oder Türen geöffnet werden.


AmaPreisDirekt_orange Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web preisDEprodukt_black Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web

Vielen Dank an Netatmo für die Bereitstellung des Gerätes!

unbenannt Smart Home: Netatmo Welcome ausprobiert Gadgets Software Technologie Testberichte Web
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Bewegungsmelder und natürlich auch WLAN Kameras. Ende letzten Jahres habe ich euch die Netatmo Welcome vorgestellt, die zur Innenraumüberwachung eingesetzt werden konnte und über eine Gesichtserkennung verfügte. […]

[…] und Fotomaterial genießen kann und der Rolling Bot, der – ganz ähnlich wie die Netatmo Welcome, nur eben beweglich – zur Hausüberwachung dient und dem Bespaßen von Haustieren. Dazu […]

Sebastian
6 Jahre zuvor

Kann man das Haustier nicht auch als “Person” registrieren und einstellen, dass für diese keine Benachrichtigungen verschickt werden sollen?

[…] schon daran, dass wir euch auch schon zwei Geräte aus dieser Kategorie vorstellen durften: Die Netatmo Welcome und die MyFox Security Cam. Heute folgt ein Dritter im Bunde – die All-In-One […]

5
0
Would love your thoughts, please comment.x