Smartphone-Verkäufe haben sich seit 2008 verdreifacht

Samsung-Galaxy-Nexus-Amazon Smartphone-Verkäufe haben sich seit 2008 verdreifacht Smartphones Software Technologie

Vor ein paar Jahren hat man noch gefragt, ob sich jemand ein neues Handy kaufen möchte. Diese Frage gilt inzwischen als überholt, denn heutzutage kauft man sich kein Handy mehr sondern ein Smartphone. Dies spiegelt sich auch in der Entwicklung der Smartphone-Verkäufe seit 2008 wieder, zu der es nun eine anschauliche Grafik gibt. Dabei wird deutlich, dass sich die Anzahl der verkauften Smartphones in den letzten 3 Jahren verdreifacht hat. Während im Jahr 2008 noch 40 Millionen Smartphones verkauft wurden, sind es inzwischen bereits 120 Millionen.

Schaut man sich dagegen die Anzahl der verkauften Handys an, so lässt sich zwar auch ein Anstieg feststellen, allerdings nur von 258 Millionen auf 272 Millionen. Eigentlich nicht der Rede wert. Den größten Zuwachs verzeichneten dabei Smartphones mit Betriebssystemen wie Google Android. Zugleich lässt ein Blick auf die Grafik erahnen, welches enorme Wachstumspotenzial im Bereich Smartphones vorhanden ist. Zwar hat sich, wie bereits oben erwähnt, die Anzahl verkaufter Smartphones verdreifacht, aber dennoch haben rund 70 % der Marktteilnehmer den Wechsel von einem Handy zu einem Smartphone noch nicht vollzogen. Natürlich muss man dabei auch immer bedenken, dass es sich um eine globale Statistik handelt. Würde man die Verbreitung von Handys und Smartphones in Deutschland oder den USA auf diese Art und Weise unter die Lupe nehmen, würde man sicherlich zu einem anderen Ergebnis kommen.

smartphone-statistik Smartphone-Verkäufe haben sich seit 2008 verdreifacht Smartphones Software Technologie

– via cnn.com –

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x