Sony Ericsson entwickelt Playstation-Smartphone mit Android 3.0 Gingerbread

pspphone Sony Ericsson entwickelt Playstation-Smartphone mit Android 3.0 Gingerbread Handys Technologie

Engadget hat seine Augen und Ohren mal wieder überall und ist über Neuigkeiten auf dem Smartphonemarkt bestens informiert. Die neueste Enthüllung: Eine Mischung aus Smartphone und PSP Go von Sony Ericsson mit Android 3.0 Gingerbread.

Wie das aussehen könnte, zeigt die Fotomontage. Äußerlich ähnelt das PSP-Phone einem Samsung Captivate als Slider, nur dass sich anstelle der Tastatur Game Controls befinden. Das neue Gerät kleidet sich elegant in eine schwarz-silberne Hülle, der Gamepad-Bereich kommt in weiß und silber daher. Beim Prozessor scheint die Wahl auf einen 1 Gigahertz Snapdragon von Qualcomm zu fallen, möglicherweise hat das Spiele-Smartphone auch eine 5 Megapixel-Kamera, aber da sind sich die Informanten von Engadget nicht ganz sicher. Das Display misst zwischen 3.7 und 4.1 Zoll und liegt damit in der Größenordnung der PSP Go. Der Qualität von PSX und PSP soll die Grafik nicht nachstehen, die Rede ist von 3D-Grafik und einer Auflösung, die mindestens WVGA-Standard erreicht.

In der Vergangenheit war immer wieder darüber spekuliert worden, dass Sony an einer PSP mit Telefonfunktion arbeitet. Als Grund gilt die Konkurrenz durch iPhone und iPod, auf denen viele Nutzer auch spielen. Neu ist, dass Sony Ericsson auf Android 3.0 setzt. In diesem Zuge eröffnet im Android-Market ein Extra-Bereich nur für Spiele. Erste Titel werden in der Gerüchteküche bereits gehandelt, darunter God of War, Call of Duty: Modern Warfare und LittleBigPlanet. Die offizielle Vorstellung könnte bereits im Oktober erfolgen, weitere Infos zum PSP-Smartphone dürften also nicht mehr lange auf sich warten lassen.

[via: engadget und androidcommunity; Bild: engadget]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] aus Playstation und Smartphone. Nun zeigt es sein Gesicht und irgendwie erinnert es stark an die Fotomontage von engadget. Das fotografierte Gerät ist zwar immer noch im Entwicklungsstatus, doch die Spezifikationen […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x