Sony Ericsson W902: 5 Megapixel, 8 GigaByte

Im Rahmen des Jubiläums folgt hier nun der dritte Kandidat der neuen Walkman-Handy-Serie: Das W902 mit 8GB Speicher und einer 5,0-Megapixel-Kamera.

Es ist das »neue Aushängeschild der Walkman-Reihe« und braucht sich dementsprechend nicht zu verstecken: Es liegt mit seinen 12mm gut in der Hand und hat mit Platz für 8.000 Songs immer die richtige mp3 parat. Wie schon vom klassischen Walkman bekannt, kann der Walkman-Player über seitliche Musiktasten gesteuert werden.

Klingt richtig gut

Optimierte Klangqualität war eines der Entwicklungsziele des W902: Eine spezielle Technologie sorgt für verbesserten Stereosound und markanten Bass. Dazu verfügt das Handy über Shake Control (Bewegungserkennung zum Wechseln zwischen Titeln), SensMe (Zuordnung von Stimmungen) und TrackID (Musikerkennung).

Telefonieren kann es auch…

Auch wenn die Telefonie mit diesem Handy noch möglich ist, soll auch die Fotografie nicht zu kurz kommen: Eine integrierte 5,0-Megapixel-Kamera mit Autofokus und 16-fach Digital-Zoom sorgt für die Bilder zwischendurch. Das 2,2 Zoll große, kratzfeste Display tut hier sein Übriges. Für den richtigen Weg zu Sehenswürdigkeiten sorgt das integrierte Google Maps.

Das W902 Walkman-Handy unterstützt UMTS/HSDPA 2100 und Quad-Band GSM/GPRS/EDGE 850/900/1800/1900. Es ist voraussichtlich im 4. Quartal 2008 in Volcanic Black, Wine Red und Earth Green erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung (ohne Vertrag) beträgt 499,- Euro.

Sony Ericsson W902: Gallerie


Schreibe einen Kommentar