Soziale Medien bald wichtiger als Google & Co?

Facebook3 Soziale Medien bald wichtiger als Google & Co? Web

Sollte man darüber grübeln, warum der Suchmaschinenriese vor kurzem Facebook mit Google Buzz den Krieg erklärt hat, erhält durch neue Untersuchungen eine einfache Erklärung. Ein Blick auf die Quellen des Web-Datenverkehrs der großen Portal-Webseiten macht die gestiegene Bedeutung von Social Media Seiten nämlich deutlich.

Einem Bericht von Compete Inc. zufolge beziehen Webportale wie AOL, Yahoo und MSN mehr Besucher von Social Media-Seiten als von Suchmaschinen. Dabei konnte Facebook die Google-Suche als Top-Quelle des Traffics  auf Web-Portalen ablösen. Nach dem Bericht resultierten im Dezember 2009 nämlich 15 Prozent des Internet-Verkehrs zu Yahoo, MSN und AOL durch die sozialen Netzwerke Facebook und MySpace. Die angesprochenen 15 Prozent verteilen sich dabei auf 13% für Facebook und 2% für MySpace. Wirklich überraschend ist, dass sich der Suchmaschinenprimus Google sich nur für 7% des Traffics verantwortlich zeigt und damit sogar vom Onlin-Auktionshaus eBay übertroffen wurde. Für Google, der über mehrere Jahre die Online-Herrschaft inne hatte und diese in einigen Suchkategorien auch weiterhin besitzt, muss dieser Trend einen Weckruf dargestellt haben. Das Surfen im Netz wird nunmehr maßgeblich von den Empfehlungen der “Freunde” in den verschiedenen sozialen Netzwerken wie Facebook beeinflusst.

Hier stellt sich also unweigerlich die Frage, ob die sozialen Medien die Suchmaschinen zukünftig beseitigen werden? Dies ist wohl ziemlich unwahrscheinlich, schließlich gibt es immer spezielle Themengebiete, wo der Online-Freundeskreis eben nicht weiterhelfen kann.  Neue Untersuchungen belegen aber, dass Menschen tatsächlich Empfehlungen von Freunden bevorzugen. Dies hat sicher mit den Vertrauenseigenschaften etwas zu tun. Mit dem immensen Wachstum von Facebook wird der Trend zu Web-Empfehlungen von Freunden wahrscheinlich anhalten und damit den Verkehr aus anderen Quellen weiterhin übersteigen. Mit Google Buzz hat der Suchmaschinenprimus diesen Trend allerdings erkannt und und seinen Service um die  soziale Komponente erweitert.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x