Tablet-PCs von Samsung bald mit doppelseitiger Touchfunktion?

Apple hat seinen Konkurrenten gezeigt, wie ein Tablet aussehen muss, um bei den Kunden Erfolg zu haben. Den anderen Unternehmen bleibt daher nur übrig, einen eigenen Tablet-PC zu entwickeln, der zumindest das iPad-Niveau erreicht. Zu diesem Kreis gehört auch der koreanische Konzern Samsung, der mit dem Galaxy Tab ein Android-Tablet in diesem Oktober auf den Markt bringen will. Möglicherweise könnte mit man mit einer Innovation dem iPad bald gefährlich werden.

Einer neuen Patentanmeldung mit dem Beschreibungstext „Mobile terminal having dual touch screen and method of controlling content therein ” zufolge, denkt Samsung offensichtlich darüber nach wie man auf seinen Geräten eine eigene Touchfunktion hinzufügen kann.

Die Idee ist hierbei ein Tablet-PC mit doppelseitigem Touchscreen. Auf der Vorderseite des Geräts soll demnach ein großer Touchscreen für den herkömmlichen Betrieb bereitstehen. Darüber hinaus sollen auch auf der Rückseite des Tablets Touch-Sensoren angebracht werden, die der zusätzlichen Touch-Bedienung, die auch Gesten des Anwenders berücksichtigt.

Das Patent stellt sicher eine interessante Idee von Samsung dar. Ohnehin ist man bereits eines der produktivsten Patenteinhaber auf dem Markt. Nur wenige Patentanmeldungen führen aber letztendlich zu konkreten Produkten. Auch die Wahrscheinlichkeit, dass das Dual-Touchscreen auf dem Samsung Tablet-PC zu sehen sein wird, ist wohl als nicht besonders wahrscheinlich einzustufen. Wem das zu ungewiss ist und sich schon jetzt einen Tablet-PC zulegen möchte, findet diese ab knapp unter 200 Euro im Preisvergleich.

[via & Bild: unwiredview]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
#058 – Googles Spione | TouchTalk
12 Jahre zuvor

[…] Tablet-Zug ist in voller Fahrt und entsprechend versucht auch Samsung aufzuspringen mit einem neuen […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x