Telekom sagt ‚Nein‘ zu subventioniertem iPad!

ipad Telekom sagt 'Nein' zu subventioniertem iPad! Web

Aus einem internen Informationsblatt der deutschen Telekom werden die zukünftigen iPad Datentarife erkennbar. Diese interne Pressemitteilung wurde nun dem Apfeltalk Blog vor Veröffentlichung durch eine anonyme Quelle zugespielt.

In dem Papier werden Einzelheiten zu den iPad Datentarifen für Neu- und Bestandskunden aufgezählt, welche Anfang Mai in Kraft treten sollen. Darüber hinaus ist dem Telekom-Informationsblatt zu entnehmen, dass zu Beginn keine subventionierten iPads im Angebot geben wird. Nach Angaben der Telekom  liege das daran, dass „das Apple iPad zur Familie der Tablet-Computer gehört, also keine Telefon und Messaging-Funktionen aufweist.“ Die Tarifoptionen teilen sich in zwei Varianten für sämtliche Kunden mit laufendem Vertrag, eine Variante ausschließlich für Complete-Kunden der Telekom und eine Xtra PrePaid Tarif ohne vertragliche Verbindung auf.

Wenn man sich die einzelnen Tarife anschaut, erkennt man, dass man bei O2 Germany für ein Datenvolumen von 200 MB weniger als 10 Euro bezahlt, für den man bei der Telekom 19,95 Euro liegen lässt. Auch die Tagesoption mit 2,95 Euro ist teurer als vergleichbare Angebote von anderen Anbietern. Es ist fraglich, ob die Telekom mit so einem Angebot Erfolg haben wird…

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Datentarife angekündigt. Die großen Telkos schweigen noch, allerdings gab es heute ein Infoloch bei der Telekom, dass die bisherigen Angebote in ähnlicher Weise […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x