Wie oft kann die Tesla Powerwall ein iPhone aufladen?

Teslas Powerwall-Akku fürs Eigenheim (oder Geschäft) ist mit Reservierungen im Wert von 800 Mio US-Dollar schon ein Renner und könnte sich in einer Vielfalt von Szenarien als nützlich erweisen. Während eines Stromausfalls, die zugegeben in den USA wohl weit häufiger auftreten als bei uns, bleibt dank des unscheinbaren Kastens das Licht an oder er kann Strom ins Netz einspeisen. Aber wie drückt sich seine Leistungsfähigkeit in begreifbaren Ladezyklen für normale Geräte in einem Haushalt aus?

tesla-powerwall Wie oft kann die Tesla Powerwall ein iPhone aufladen? Elektromobilität

Die selbe Frage hat man sich bei Popular Mechanics gestellt und für die 10-kWh-Powerwall ein bisschen was ausgerechnet.

Eine Powerwall hält so lange, wenn man nur eins der folgenden Dinge macht:

  • ein iPhone kann 952 mal geladen werden (ein Featurephone kann 2.000x)
  • ein Laptop kann 200 Stunden laufen
  • der Standmixer läuft für 4.000 Margaritas
  • die Waschmaschine schafft 30 Ladungen auf (ohne trocknen)
  • 4 Waschmaschinenladungen ließen sich trocknen (angenommen, sie wurden per Hand gewaschen)
  • es lassen sich 30 Kannen Kaffee kochen
  • eine Fenster-Klimaanlage läuft für 10 Stunden
  • eine Raumheizung schafft 6,5 Stunden
  • ein elektrischer Ofen kann eine halbe Stunde laufen
  • Röhrenfernseher sind mit 130 Stunden dabei, LCDs mit 50 und Plasma-TVs mit 30
  • die Mikrowelle kann 300 Piroggen (Amis und ihre Hot Pockets…) erhitzen
  • der Kühlschrank läuft 50 Stunden weiter
  • WLAN würde 60 Tage schaffen
  • ein Toaster schafft 360 Toasts (oder 1.000 in einem Backofen)
  • eine 60-Watt-Glühbirne spendet für 170 Stunden Licht oder eine äquivalente Leuchtstofflampe für 560 Stunden

Selten hat man aber nur ein Gerät laufen, sondern mehrere. Würde der Strom also ausfallen kommt man mit einer Tesla Powerwall ca. 8 Stunden über die Runden, wenn man die Gerätschaften im Haus normal weiterbenutzt.

Quelle: Popular Mechanics | via: BGR

stereopoly-ava-80px Wie oft kann die Tesla Powerwall ein iPhone aufladen? Elektromobilität
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] und die Prioritäten wechseln bei Tesla eben auch schnell. Hängt erst bei jedem Besitzer eine Powerwall, wird das Wechseln vermutlich noch […]

[…] ist, dass die Metallschlange sich automatisch aus der Wand, neben der Powerwall, löst und den Ladeanschluss eines abgestellten Elektrofahrzeuges von Tesla selbst findet. Der […]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x