Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach

Auf der Suche nach einem durchdachten Trolley für’s Handgepäck, bin ich auf den Horizn Studios Kabinen Trolley M gestoßen. Wie schlägt sich der knapp 300 Euro teure Hartschalenkoffer mit integrierter Powerbank in der Praxis?

Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-1-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte

Wenn ich mit dem Flugzeug unterwegs bin, dann meistens geschäftlich. Solche Reisen sind in der Regel nur von kurzer Dauer – zwei, bis maximal drei Tage. Der komplette Tagesablauf ist durchgetaktet und Zeit ist ein knappes Gut. Aus diesem Grund versuche ich – so oft es geht – nur mit Handgepäck zu reisen. Die Airlines sind inzwischen recht strikt wenn es um die Größe und das Gewicht des Gepäcks geht. Will heißen: Man muss auf wenig Raum möglichst viel unterbringen. Zudem sollte der Koffer von Haus aus leicht und robust sein. Ein intelligentes Fächersystem vereinfacht den Reisealltag zusätzlich.

Nach etwas Recherche bin ich schließlich auf den Horizn Studios Kabinen Trolley M gestoßen, der vom Hersteller als „smarter Koffer“ angepriesen wird. Das liegt vor allem daran, dass Horizn in den Trolley eine herausnehmbare Powerbank mit 10.000 mAh integriert hat, mit der man Smartphones und Tablets ganz bequem on the go laden kann.

Horizn Studios Kabinen Trolley M – die wichtigsten Features

Schauen wir uns an, was der Kabinen Trolley M, der immerhin 299 Euro kostet, Reisenden so alles zu bieten hat:

  • Material: Horizn setzt bei seinem Trolley auf eine Hartschale aus extrem robustem Polycarbonat, die ihn besonders widerstandsfähig macht. Dennoch kann er äußeren Druck elastisch absorbieren. Die wasserabweisende Fronttasche für bis zu 15 Zoll große Laptops besteht aus Nylon und Vacchettaleder.
  • Powerbank: An der Oberseite des Trolleys befindet sich eine integrierte Powerbank mit 10.000 mAh und zwei USB-Ports. Damit lassen sich alle gängigen Smartphones mehrfach komplett aufladen.
  • Drehrollen: Geräuschreduzierende und stoßfeste 360°-Drehrollen sorgen dafür, dass der Trolley leise und ohne viel Widerstand über den Boden gleitet.
  • Abmessungen: 55 x 40 x 20 cm
  • Gewicht: 3,4 Kilogramm
  • Volumen: 33 Liter
  • Weitere Features: integriertes TSA-Zahlenschloss, eingebaute Raumtrenner

Ein aus meiner Sicht ebenfalls wichtiger Punkt ist das Design. Hier hat Horizn Studios beim Kabinen Trolley M aus meiner Sicht alles richtig gemacht:

Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-3-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-2-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-4-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-5-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-9-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-10-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-8-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte

Horizn Studios Kabinen Trolley M in der Praxis

Soviel zur Theorie. Aber wie schlägt sich der knapp 300 Euro teure Trolley in der Praxis? Für mich ist bei einem Gepäckstück vor allem die intelligente Raumaufteilung entscheidend – und die ist Horizn definitiv gelungen: Dadurch, dass das Fach für den Laptop außen angebracht ist, kann ich mein Macbook jederzeit problemlos zum Arbeiten herausholen – ohne dabei den ganzen Koffer öffnen zu müssen. Zudem haben die Designer auch noch Platz für Kabel, den Geldbeutel und das Visitenkartenetui gelassen. Eben alles, was man auf einer Geschäftsreise schnell zur Hand haben muss.

Und auch die inneren Werte stimmen. Durch den eingebauten Raumtrenner und diverse andere Gurte und Netze, lassen sich Kleidungsstücke und alles was man unterwegs sonst noch so braucht, einfach verstauen. Bei Reisen, die nur mit einer Übernachtung verbunden sind, verzichte ich inzwischen sogar auf meine Kameratasche, da ich das Equipment problemlos im Kabinen Trolley M unterbringen kann.

Bleibt noch die integrierte 10.000 mAh Powerbank, die aus meiner Sicht ein nettes Gimmick darstellt. Über die mitgelieferten Kabel lassen sich damit am Gate oder während der Zugfahrt mal eben kurz Smartphones oder Tablets aufladen. Das ist durchaus praktisch, da Steckdosen auf Reisen oft Mangelware sind und man den Koffer ohnehin immer neben sich hat.

Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-6-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte Horizn-Studios-MODEL-M-–-KABINEN-TROLLEY-7-772x579 Test: Horizn Studios Kabinen Trolley M mit Powerbank und Laptop-Fach Featured Gadgets Testberichte

Nebenbei ist der Horizn Studios Kabinen Trolley M auch noch sehr leicht und durch das Polycarbonat entsprechend robust. Von mir gibt es deshalb eine klare Kaufempfehlung. Der Preis von 299 Euro ist der Qualität des Produkts mehr als angemessen und dürfte insbesondere für Vielreisende, die ansonsten bis zu 700 Euro für einen Rimowa-Koffer ausgeben, keinen Hinderungsgrund darstellen.

Frank Feil

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für den Tipp – bin auch gerade auf der Suche. Einen Koffer aber deswegen als Smart anzupreisen, weil er ein Fach für eine Powerbank hat, finde ich von der Marketingabteilung etwas albern.
    Ich hätte Dich jetzt ehrlichgesagt auch eher auf Seiten des Rimowa-Lagers verortet. 😉

  2. Ich habe den Trolley als einer der ersten bekommen als sie damals auf den Markt kamen und hab ihn daher schon einige Zeit im Einsatz. Mittlerweile ist der große Bruder noch dazu gekommen.
    Die oben beschriebene Robustheit kann ich nur unterstreichen. Sowohl optisch, als auch von der gesamten Durchdachtheit hab ich den Kauf noch nie bereut und würde durch den Preisvorteil jederzeit zu Horizn statt Rimowa greifen.

    Meine Freundin hat übrigens im Gegenzug komplett Rimowa im Einsatz, daher hab ich die permanente Möglichkeit zu vergleichen.

Schreibe einen Kommentar