Blue Yeti Nano – USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test

Blue baut seit 1995 Mikrofone und der „Snowball“ ist wohl das bekannteste Mikrofon der Kalifornier. Seit der IFA 2018 ist die kleinere Variante des Yeti – das Yeti Nano – zu haben und wir haben es getestet. Inzwischen plant Logitech, Blue zu übernehmen.

blue-yet-nano-sizzle Blue Yeti Nano - USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test Audio Featured Hardware Mikrofon OS X Peripherie Reviews Technology Testberichte Windows YouTube Videos

Ich schicke gleich voraus, dass es für mich als Nicht-Streamer, Nicht-Podcaster und Nicht-YouTuber (ich vertone selten was nach), immer ein sehr seltsames Erlebnis ist, sich selbst zu hören. Egal ob live über Kopfhörer-Monitore, oder dann in der Aufzeichnung. Ich hatte eine gewisse Zeit mit einem Headset und einem Spiel verbracht, in dem ich mit einem Kumpel kommuniziert habe, aber das ist auch schon wieder eine Weile her. Ich bitte darum meine laienhaften Aufnahmen zu entschuldigen und eher nach der Klangqualität zu urteilen, als nach dem Inhalt 😉

Erste Schritte

Die Inbetriebnahme war völlig unkompliziert, nach dem Anstecken an den Rechner wurden das Mikro als Mikro und der Kopfhörerverstärker als Lautsprecher erkannt, die man dann ganz normal in den Audioeinstellungen ansteuern und z.B. als Standard festlegen kann.

blue-yeti-nano-plug-n-play Blue Yeti Nano - USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test Audio Featured Hardware Mikrofon OS X Peripherie Reviews Technology Testberichte Windows YouTube Videos

Eine kleine Sonderbarkeit blieb aber noch übrig, die auch nicht in den Materialien zum Mikrofon beschrieben wird: Der farbig leuchtende LED-Ring um den Mute-Knopf/Lautstärkeregler war weder rot (Gerät nicht in Betrieb/stumm geschaltet) noch grün (In Betrieb, alles i.O.) sondern gelb. Eine kurze Recherche ergab, dass das Mikro natürlich trotzdem funktioniert und nutzbar ist, aber nicht in seiner maximalen Samplingrate abgegriffen wird. „Schuld“ ist Windows 10.

blue-yeti-nano-windows-10-settings Blue Yeti Nano - USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test Audio Featured Hardware Mikrofon OS X Peripherie Reviews Technology Testberichte Windows YouTube Videos

Dort wird als Default/Standardwert beim Blue Yeti Nano 24bit/44,1 kHz eingestellt, was man erst händisch in der etwas versteckten Einstellung auf die volle Leistung ändern muss – schon wird auch der LED-Ring grün.

Mit Yeti Nano können Content-Produzenten problemlos mit dem charakteristischen Studioklang von Yeti aufnehmen und streamen, und zwar in einem neuen, kompakten und optimierten Design, das sich perfekt in jeden Desktop einfügt. Egal ob Sie spielen, geschäftlich telefonieren oder etwas Neues aufnehmen, Sie werden jedes Mal laut und deutlich mit unglaublicher Klangqualität gehört.

– Tommy Edwards, Leiter für Produkt-Management

Aufnahme

Erst nach dieser Aufnahme wurde mir bewusst, dass der Lautstärkeregler, nicht die Lautstärke der Aufnahme regelt, sondern natürlich die des eingebauten Kopfhörerverstärkers, mit dem man über angeschlossene Kopfhörer die Aufnahme monitoren kann. Des Weiteren ist die Umschaltung der Charakteristik wohl deutlicher bemerkbar, wenn man tatsächlich mit anderen Leuten im Kreis um das Mikrofon sitzt, die hatte ich jetzt leider nicht zur Hand.

blue-yeti-nano-anschlüsse Blue Yeti Nano - USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test Audio Featured Hardware Mikrofon OS X Peripherie Reviews Technology Testberichte Windows YouTube Videos

Spezifikationen des Mikrofons

  • Stromversorgung/Leistungsaufnahme: 5 V/150 mA
  • Samplingrate: 48 kHz
  • Wortbreite: 24 Bit
  • Kapseln: 2 patentierte 14 mm Kondensatorkapseln von Blue
  • Richtcharakteristik: Niere, Kugel
  • Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz
  • Empfindlichkeit: 4,5 mV/Pa (1 kHz)
  • Grenzschalldruck: 120 dB (THD: 0,5% bei 1 kHz)
  • Abmessungen – Mikrofon mit Standfuß: L: 10,9 cm (4,29“) B: 9,6 cm (3,78“) H: 21,1 cm (8,31“)
  • Gewicht: 630 g

Spezifikationen des Kopfhörerverstärkers

  • Impedanz: >16 Ohm
  • Leistung (RMS): 130 mW
  • THD: 0,009%
  • Frequenzgang: 15 Hz – 22 kHz
  • Rauschabstand: 100 dB

Mobiles Recording

Für mobile Aufzeichnungen ist das Yeti Nano auch geeignet und funktioniert mit entsprechenden Adaptern auch an iPhones (Lightning-to-USB) und iPads (USB-C-to-USB für iPad Pro ab 2018). Unter Android muss das Smartphone USB OTG unterstützen, wobei das Smartphone dabei als Host dient, wie ein traditioneller Computer. Nicht alle Android-Smartphones sind OTG-kompatibel und auch hier benötigt man einen Adapter zu USB-C oder Mikro-USB. Manch Adapter sind nur zum Aufladen geeignet und werden keine Daten transportieren. Solche mit OTG-Label tun das.

blue-yeti-nano-mobile Blue Yeti Nano - USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test Audio Featured Hardware Mikrofon OS X Peripherie Reviews Technology Testberichte Windows YouTube Videos

Apps wie Adobe Premiere Rush CC, oder Audio Evolution Mobile Studio dienen dann zur Aufnahme. Will man lieber podcasten, gibt es den Hindenburg Field Recorder, oder SoundCloud. Mit Apps wie Apples GarageBand kann man auch seine eigene Musik aufzeichnen.

Preis und Featurevergleich

Im Gegensatz zum Yeti fehlen dem Yeti Nano der Stereomodus und der bidirektionale Modus, dafür ist die Samplingtiefe mit 24bit (statt 16bit) höher. Das Yeti Pro hat zudem die Möglichkeit einen analogen XLR-Output anzuschließen und kann mit bis zu 192 kHz aufzeichnen. Um sein Studio weiter zu professionalisieren hat Blue mit dem „Compass“ auch noch den passenden Schwenkarm und dem „Radius III“ die passende Aufhängung im Angebot. Wer den „großen“ Yeti lieber nutzen möchte, für den gibt es mit dem „Yeticaster“ das Ganze auch als Bundle.

blue-yeti-nano-test Blue Yeti Nano - USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test Audio Featured Hardware Mikrofon OS X Peripherie Reviews Technology Testberichte Windows YouTube Videos

Das Yeti Nano USB-Mikrofon von Blue gibt es in vier Farben (Silber/Grau, Blau, Rot, Gold) und abhängig von der Farbe, derzeit ab knapp 91 Euro (bei Digitalo via Preis.de).

AmaPreisDirekt_orange Blue Yeti Nano - USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test Audio Featured Hardware Mikrofon OS X Peripherie Reviews Technology Testberichte Windows YouTube Videos preisDEprodukt_black Blue Yeti Nano - USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test Audio Featured Hardware Mikrofon OS X Peripherie Reviews Technology Testberichte Windows YouTube Videos

weiterführender Link: Blue-Produktseite

Folgt mir 🙂

Michael S.

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.
stereopoly-ava-80px Blue Yeti Nano - USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test Audio Featured Hardware Mikrofon OS X Peripherie Reviews Technology Testberichte Windows YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Blue Yeti Nano – USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test – iPODBiZZ.de

  2. Pingback: Blue Yeti Nano – USB-Mikrofon für Streamer und Podcaster im Test – HandyBiZZ.de

  3. Pingback: [IFA 2019] Blue stellt neues, großes Kondensator-Mikrofon vor: Blue Yeti X | STEREOPOLY

Schreibe einen Kommentar