TinyUmbrella für zukünftige Downgrades von iOS 8.1.2 – 8.2 veröffentlicht

Die Jailbreak-Community arbeitet derzeit auf Hochtouren, um die aktuellsten Versionen von iOS downzugraden und zu jailbreaken. Da kommt das Updates des Tools „TinyUmbrella“ gerade zum richtigen Zeitpunkt. Zwar kann es aktuell noch nicht viel ausrichten, sobald aber ein Downgrade verfügbar ist, entfaltet das Programm sein volles Potential.

Bildschirmfoto-2015-03-17-um-08.34.27 TinyUmbrella für zukünftige Downgrades von iOS 8.1.2 - 8.2 veröffentlicht Apple iOS Technologie

TinyUmbrella ist ein sogenanntes SHSH blob-saving tool. Hierbei werden spezielle Software-Signaturen gespeichert, die iOS vorspielen, dass eine bestimmte Softwareversion installiert werden darf. Von Haus aus ist es so, dass immer nur die Softwareversionen, die gerade ausgerollt werden, diese Signatur erhalten und ältere Versionen somit nicht installierbar sind. Jailbreaker versuchen aber schon seit den frühen Versionen dieses System zu umgehen und eine Möglichkeit ist es die digitalen Signaturen zu speichern.

Hierbei spielt TinyUmbrella iOS vor, dass es ein offizieller Apple-Server wäre, der das OK für eine bestimmte Softwareversion gibt. Hierzu müsst ihr vorher lediglich mit TinyUmbrella den SHSH blob eures gewünschten Downgrade-Ziels gespeichert haben. Sobald es dann eine Lücke gibt, könnt ihr dann auf diese Version downgraden.

Quelle: RedmondPie

Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x