Umfangreicher Einblick in Android 3.0 Honeycomb – 10 Minuten mit dem Tablet-OS & mehr Videos [CES]

Motorola_Xoom11 Umfangreicher Einblick in Android 3.0 Honeycomb - 10 Minuten mit dem Tablet-OS & mehr Videos [CES] Tablets Technologie

Recht überraschend hat Google im Rahmen der CES eine Keynote veranstaltet, in der Android Chef-Entwickler Mike Cleron den Anwesenden einen Rundgang durch Android 3.0 Honeycomb bot – auf dem Motorola XOOM. Endlich ist das Geheimnis um das neue Tablet-OS gelüftet – was man zu sehen bekam, macht eindeutig Lust auf mehr.

In der Demonstration ging Cleron auf Designentscheidungen und den Entschluss ein, keine physischen Buttons einzusetzen. Damit findet der Nutzer die Bedienung immer am unteren Rand des Displays, egal wie es gerade gehalten wird. Der Startscreen ist, wie auch bei der Smartphone-Version, vollständig mit Widgets und Shortcuts individuell konfigurierbar, diese kleinen Hilfsprogramme wurden auf Honeycomb allerdings ein wenig aufgebohrt. Die Kalenderansicht, aktuelle Gmail-Nachrichten, sogar gerade angesagte YouTube-Videos sind direkt, ohne eine Anwendung zu starten, auf dem Startscreen einseh- und scrollbar. Es lassen sich sogar Widgets für einzelne Kontakte auf dem Startscreen ablegen, in dem der aktuelle Status angezeigt wird  – ein wenig erinnert diese Funktion an die Live-Tiles aus Windows Phone 7. In Bezug auf Multitasking betont Cleron, dass Honeycomb speziell dafür optimiert wurde und dass das System sich um die Verwaltung kümmert, ab Minute 5:50 zeigt er, wie Taskswitching funktioniert.

Die Nutzeroberfläche von Android 3.0 wurde so gestaltet, dass sie zwar futuristisch, aber dennoch vertraut ist. Cleron verwies darauf, dass man sich bei der Gestaltung ein wenig am Computerdesign aus Science Fiction-Filmen orientiert habe. Die Nutzeroberfläche hat eine 3D-Optik, Videos, Bilder oder Bücher und dergleichen werden in einer ringförmigen, räumlichen Ansicht dargestellt, aus der das gewünschte Medium ausgewählt und gestartet werden kann. Der Wechsel von einem Startscreen zum nächsten hat ebenso einen räumlichen Touch.

Mit Honeycomb hat Google meiner Meinung nach einen Volltreffer gelandet. Die Nutzeroberfläche gefällt, bietet weit mehr Anpassungsmöglichkeiten als iOS auf dem iPad und eine User-Experience, die vom Nutzungsumfang an Desktoprechner heranreicht. Was ich bisher von Android 3.0 Honeycomb und dem Motorola XOOM gesehen habe, gibt mir zum ersten Mal das Gefühl, dass ich ein Tablet „brauche“.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=j4NqT6u_ODk&feature=player_embedded[/youtube]

Hier eine Sammlung einiger Android 3.0 Honeycomb-Videos:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=C5LNJ9rjTlY&feature=player_embedded[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=-i_IkO_L0zc&feature=player_embedded[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=NHZWAE1kKzY&feature=player_embedded[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=YU1Y62IP-b4&feature=player_embedded[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=66u7lzve1e8&feature=player_embedded[/youtube]

[via ZDnet]

17 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Best of CES: Heißeste Produkte der Elektronikmesse

  2. Pingback: Android 2.4 Ice Cream kommt diesen Sommer [Gerücht]

  3. Pingback: HP/Palm Palmpad: Erste Bilder der webOS -Tablets Opal & Topaz geleakt

  4. Pingback: Erstes HTC Android-Tablet wird den Namen Flyer erhalten - Scribe kommt später

  5. Pingback: Neues Toshiba-Tablet mit Nvidia Tegra 2-Chip & Android 3.0 Honeycomb - eigene Website gibt Informationen preis

  6. Pingback: Samsung Galaxy Tab 2: Technische Daten & Video des Android-Tablets geleakt - mit Super AMOLED Plus-Display?

  7. Pingback: Google gibt SDK-Vorschau von Android 3.0 Honeyomb frei - kompatibel mit Single Core-Prozessoren

  8. Pingback: Android Honeycomb-Event: Kommt der browserbasierte Android Market endlich?

  9. Pingback: LG G-Slate von T-Mobile USA offiziell angekündigt - 3D-Video bestätigt

  10. Pingback: Android 3.0 Honeycomb nicht nur für Tablets - ein allumfassendes Konzept

  11. Pingback: Gerücht: 16 Prozent aller Samsung Galaxy Tabs an Händler zurückgegeben

  12. Pingback: Google: Android 3.0 Honeycomb kommt nicht auf Smartphones

  13. Pingback: Android 2.4 Ice Cream: Erste Details bekannt - Action Bar, holographische Oberfläche und mehr

  14. Pingback: Samsung präsentiert am 13.2. die Nachfolger des Galaxy S und des Galaxy Tab [MWC]

  15. Pingback: Samsung Galaxy Tab erhält Android 3.0 Honeycomb - inoffiziell

  16. Pingback: Googles Chrome OS für Tablets weiterhin in Arbeit

  17. Pingback: Google Android 2.3.4 Gingerbread mit Video-Chat kommt im Mai [Gerücht]

Schreibe einen Kommentar