Vaavud: Windmesser für das iPhone, der ohne Kabel und Elektronik auskommst [Kickstarter]

windmesser Vaavud: Windmesser für das iPhone, der ohne Kabel und Elektronik auskommst [Kickstarter] Technologie

Es gibt Kickstarter-Projekte, bei denen denke ich mir: das brauchst du niemals, aber cool ist es trotzdem irgendwie. Ein Konzept, das definitiv in diese Kategorie fällt, ist der Windmesser von Vaavud für das iPhone. Nun mag das auf den ersten Blick alles etwas seltsam anmuten, aber lasst mich kurz erklären. Das Projekt wirbt damit, dass der Windmesser ganz ohne Kabel und Elektronik auskommt – und das tut er auch. Der Kopfhörer-Anschluss des iPhones wird lediglich als Halterung in Anspruch genommen.

Möglich wird das alles dadurch, dass die Bewegungen des Windmessers durch zwei Magnete an den Magnetometer des iPhones (bekannt vom Kompass) weitergegeben werden. Das erklärt auch, warum man den Windmesser schon für knapp 45 US-Dollar bekommt, was vergleichsweise günstig ist.

Ein tolles Projekt in meinen Augen, wenngleich hauptsächlich für Modellflieger, Segler, etc. interessant.

Das Ganze soll übrigens auch mit den Android-Smartphones Samsung Galaxy SII und SIII funktionieren.

– Quelle: com

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Would love your thoughts, please comment.x