[Video] Android Wear mit iPhone verbunden ganz ohne Jailbreak

Ein großes Manko an Android Wear ist die fehlende Unterstützung von iOS. Zwar existieren relativ handfeste Gerüchte, dass sich dies in Zukunft ändern soll, insbesondere in Anbetracht der wachsenden Konkurrenz durch die Apple Watch, jedoch hilft das aktuellen Nutzern nicht viel.

Moto-360-iphone-main [Video] Android Wear mit iPhone verbunden ganz ohne Jailbreak Google Android Technologie

Falls man derzeit seine Smartwatch mit Android Wear mit dem iPhone verbinden will, kommt man um einen Jailbreak nicht drumherum. Weiterhin ist auch einiges an Programmierarbeit notwendig, damit das ganze System dann läuft. Nicht unbedingt nutzerfreundlich. Ein Video zeigt aber nun, dass es auch etwas einfacher geht.

Hierzu hat ein Programmierer eine Android Wear-Smartwatch als Bluetooth-Gerät mit dem iPhone gekoppelt. Hierbei erkennt das Smartphone die Uhr als Headset und dies ermöglicht die Anrufannahme mit der Uhr. Leider erlaubt dieser Vorgang nicht, dass man das Telefonat auch mit der Uhr führt oder Anrufe tätigt. Man erkennt lediglich, wer gerade anruft.

Vermutlich wird es zur Google I/O diesbezüglich aber wesentliche Verbesserungen geben. Google kann es sich nach dem schwerfälligen Start nicht leisten, auf die iOS-Kundschaft zu verzichten.

Quelle: RedmondPie

Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar