Video: Neues vom Microsoft Tablet Courier – sieht vielversprechend aus

Microsoft-Courier Video: Neues vom Microsoft Tablet Courier - sieht vielversprechend aus Computer Technologie

Foto: engadget

Als Microsoft auf der CES ein Tablet vorstellte, dachte ich zuerst an die Studie mit dem Namen Courier, von der im September letzten Jahres ein erstes Video und Fotos aufgetaucht waren. Als dann stattdessen das von HP entwickelte Slate präsentiert wurde, war nicht nur ich enttäuscht. Hatte Microsoft sein Courier auf Eis gelegt? Nein, stellt sich nun heraus, denn weitere interessante Videos und Hardware-Facts sind aufgetaucht.

Das zusammenklappbare Courier besteht aus zwei 5-zölligen Displays und basiert auf einem Tegra 2 Chip. Es besitzt vermutlich das gleiche Betriebssystem wie das anstehende Pink sowie die Windows Mobile 7 Serie: Windows 7 Phone. Das Courier soll als eine art digitales Journal oder Notizbuch mit Internetanbindung fungieren. Die Eingabe verläuft per Stift – sogar eine Handschriftenerkennung soll integriert sein, wie engadget zu berichten weiß. Das Zusammenspiel von Web und Eingabe in das Tablet soll fliessend sein. Die Eingaben sollen zudem per Cloud-Service gesichert und zugleich auf eine eigene Website übertragen werden, die als Blog inklusive Kommentarfunktion dargestellt werden kann.

In den Videos sieht man sehr gut, dass auch an eine Kamera gedacht wurde, mit der sich Schnappschüsse machen und sogleich bearbeiten lassen können. Nebenher soll das Micosoft Courier einen Kopfhöreranschluss besitzen und als Mediaplayer fungieren. Angesichts des Taschenbuchformats bietet es sich ganz nebenbei auch als E-Book-Reader an, der durch einen eigenen E-Book-Shop gespeist werden soll. Auf ein fertiges Produkt müssen wir allerdings noch mindestens bis in das nächste Halbjahr 2010 warten.

Meiner Meinung nach mausert sich Microsoft gerade wieder. Zwar kommen noch so manche seltsame Schnellschüsse wie das Slate, jedoch sind mit dem neuen Betriebssystem Windows 7 und auch dem Windows 7 Phone sehr interessante Entwicklungen aus der redmonder Softwareschmiede gekommen. Sicherlich ist Win 7 Phone noch nicht auf dem Markt, doch nach den ersten Eindrücken kommt wieder etwas Leben in den Laden, der aus meiner Sicht einen eher eingestaubten Charakter besitzt. So ganz unumstritten ist die strikte Hardware-Politik bezüglich der Smartphones für das kommende mobile Betriebssystem nicht, doch andere Hersteller wie Apple haben den Vorteil neben der Soft- auch gleich die Hardware zu entwickeln.

Die Videos sind schon sehr Aufschlussreich, wie auch die Fotogalerie auf engadget:

(via engadget und Mashable)

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] womöglich viel versprechendste Tablet-Konzept aus dem Hause Microsoft, mit dem Namen Courier, wird seinen Weg offenbar nicht aus den Microsoft-Labs machen. Wenigstens, wenn man den Quellen […]

[…] bekannt gegeben werden. Die Idee ist gut, auch Microsoft wollte dieses Weg gehen, hat seinen Courier allerdings erst einmal auf Eis gelegt. Zurecht? Das von Kno vorgestellte Gerät ist mir […]

[…] […]

[…] Microsoft mit seinem Slate sowie dem bisher als Konzeptstudie öffentlich gewordenen Courier und Fusion Garage mit ihrem Tablet JooJoo, eindeutig in Konkurrenzkampf zu Apples iPad treten […]

4
0
Would love your thoughts, please comment.x