Vodafone NextPhone: Jedes Jahr ein subventioniertes neues Smartphone

Vodafone Vodafone NextPhone: Jedes Jahr ein subventioniertes neues Smartphone Smartphones Technologie

Vodafone führt mit „NextPhone“ eine neue Vertragsoption ein. Kunden haben künftig die Möglichkeit, bereits nach 12 Monaten ein subventioniertes neues Smartphone zu erhalten. In erster Linie kann man als Kunde so innerhalb der Vertragsdauer vom alten Gerät auf ein neues Smartphone wechseln. Die Aktion gilt zunächst bis zum 30.06.2014.

Im hauseigenen Vodafone-Blog heißt es: Die Vertragsoption wird zunächst für drei Monate angeboten und gilt für die Tarife Red M, Red L und Red Premium. Die Option kann mit dem iPhone 5s, Samsung Galaxy S5, Sony Xperia Z2 oder dem HTC One (M8) genutzt werden und kostet 5 Euro im Monat extra. Für Neukunden entstehen jedoch aufgrund der Kombinierbarkeit mit dem bei Vodafone verfügbaren „Wechselbonus“ keine Zusatzkosten. Zusätzlich erhalten die Kunden 50 GB Speicherplatz in der Vodafone Cloud. Zwischen dem 13. und dem 21. Vertragsmonat kann man als Kunde dann sein altes Gerät gegen ein neues Smartphone eintauschen. Dafür fällt der übliche subventionierte Einmalpreis für das neue Gerät an.

Mit dem Erhalt des neuen Smartphones verlängert sich die Vertragslaufzeit des Tarifs und der Vodafone NextPhone-Option um 24 Monate. Das alte Gerät muss dabei noch funktionstüchtig, vollständig und nicht beschädigt sein. Tauscht man als Kunde das Smartphone nicht in dieser Zeit ein, treten ab dem 22. Monat die normalen Konditionen einer Vertragsverlängerung in Kraft.

Letztendlich soll es attraktiv für Neukunden und Smartphones-Fans sein, die stets die neusten Geräte in den Händen halten wollen. Was haltet ihr von dieser Vertragsoption mit „subventionierten“ Smartphones?

Quelle: stadt-bremerhaven

 

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar