VoIP auf Apple iPhone und iPad nun per UMTS möglich

iphone-voip VoIP auf Apple iPhone und iPad nun per UMTS möglich Technologie

Seit der Aktualisierung des iPhone SDK (Software Developer Kit) ermöglicht uns Apple nun endlich Voice Over IP-Dienste über das Mobilfunk-Netz zu nutzen. Bislang wurde diese Option gesperrt, doch seit der gestrigen Vorstellung des Apple iPads ist die Sperre aufgehoben worden.

Das Telefonieren mit dem iPad wird ein recht seltsamer Anblick sein, doch warum ein Telefon mitschleppen, wenn man bereits einen sperrigen beinahe 10 Zoll großen Tablet-Rechner mit sich herumschleppt. Für alle, die sich für die VoIP-Nutzung interessieren bleibt zu erwähnen, dass lediglich bei der aktuellen iPhone OS Version 3.2 die Sperrung aufgehoben wurde.

Der us-amerikanische VoIP Anbieter iCall hat beispielsweise seine iPhone Applikation aktualisiert – Skype wird bestimmt auch bald mit einem Update hinterherkommen.

Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack:

[youtube width=”560″ height=”340″]https://www.youtube.com/watch?v=foVeUsRqX_8[/youtube]

[via TUAW]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] ist bekannt geworden, dass Apple auf seinen iPhones die VoIP-Funktion durch eine SDK Aktualisierung endlich freigeschaltet hat. Nicht nur die iPhones, die ab der […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x