VoIP für das iPhone: Fring endlich im App-Store

Selten konnte man im App-Store Neuerungen erwarten, die einen so wegpusten, wie Fring es tut. Das unter Jailbreakern sehr bekannte App für das fröhliche Gechatte per Text und Stimme ist nun aber auch endlich für das brave Volk zugänglich und erlaubt es nun (kostenlos!) Skype, AIM, ICQ und sogar Twitter zu nutzen.

Bei Letzterem darf ich euch enttäuschen: Frings sorgt nicht für den Voice-Support bei Twitter (was für eine Idee mir da grade kommt…), sondern lässt euch neben den VoIP-Funktionen auch ganz einfach mal ein wenig herumzwitschern. Nette Idee.

Klappt’s?

Viele werden sich fragen, ob es denn nun auch klappt und ob 3G hierfür ausreichend is und ja, es klappt! Schnell seinen Skype-Benutzer eingetragen, nach 3G oder WLAN gesucht und schon sind internationale Gespräche für Lau kein Problem mehr. Das Interface ist durch das häufige Auftreten des Markenlogos vielleicht etwas kindisch geraten aber seinen Dienst tut es. Besser als jedes andere Programm für das iPhone.

Ihr werdet bald eine ausführliche Review des Apps lesen dürfen, hier auf STEREOPOLY.de

Frings für das iPhone

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
12 Jahre zuvor

Hätte ich ein iPhone würde ich jetzt jubeln 🙂

Aufjedenfall ein guter Stritt, mal sehen was t-doof davon hält 😀

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x