Samsung stellt das Galaxy S21 Ultra 5G vor

Das neue Spitzenmodell aus dem Hause Samsung ist das Galaxy S21 Ultra 5G, das gestern neben dem Galaxy S21 5G und Galaxy S21+ 5G voirgestellt wurde. Neues Design, veränderte Kamera, neuer Prozessor und S Pen-Unterstützung sollen potentielle Käufer anlocken.

samsung-galaxy-s21-ultra-5g-sizzle Samsung stellt das Galaxy S21 Ultra 5G vor Technologie

Design

Das Design entspricht dem vom Galaxy S21 5G und Galaxy S21+ 5G – der Kamerahuckel ist jetzt Teil des Rahmens. Der Huckel ist jedoch doppelt so breit – schließlich muss eine Kamera mehr und einen Laser-Autofokus untergebracht werden. Mit seinen 6,8 Zoll Bildschirmdiagonale ist es natürlich das größte Mitglied der Galaxy-S21-Familie.

Das Galaxy S21 Ultra hat auf der Vorderseite und auf der Rückseite Gorilla Glass Victus, wobei das Farbfinish auf der Rückseite matt gehalten ist. Hier gibt es regulär zwei Optionen: Phantom Silver und Phantom Black. Im Zuge der Vorbestellungen bietet Samsung im eigenen Online-Shop aber zusätzlich noch die sehr interessanten Phantom Titanium, Phantom Navy und Phantom Brown an.

samsung-galaxy-s21-5g-ultra-bildschirm Samsung stellt das Galaxy S21 Ultra 5G vor Technologie

Mit seiner nativen 1440p-Auflösung kann der AMOLED-Bildschirm nun dynamisch, je nach darzustellendem Inhalt, zwischen min. 10 Hz und max. 120 Hz betrieben werden – die Auflösung wird bei 120 Hz nicht mehr auf 1080p reduziert! Mit einer Spitzenhelligkeit von 1.500 nits ist es bis zu 25% heller, als das Galaxy S20.

S Pen-Support

Der S Pen ist beim Galaxy S21 Ultra 5G optional und gehört somit auch nicht zum Lieferumfang. Das bedeutet auch, dass er nicht in das Gerät integriert wurde, wie bei der Galaxy Note-Serie und man eines von zwei Cases benötigt, um es mit dem Galaxy S21 Ultra 5G zusammen zu transportieren. Momentan spielt das aber eh keine Rolle, weil der S Pen derzeit ausverkauft ist. Man kann mit ihm die selben Dinge tun, wie auch am Galaxy Note20. Die Note-Serie wird trotzdem nicht eingestellt.

Kamera

Nicht nur das äußere Design des Kamerasystems hat sich verändert, es wurde auch an zwei Modulen geschraubt. Die Hauptkamera mit Weitwinkelobjektiv blieb bei ihrem 108-Megapixel-Sensor für gestochen schrafe Aufnahmen und auch das Ultraweitwinkelobjektiv mit 12-Megapixel-Sensor blieb erhalten. Das Teleobjektiv wurde jedoch in zwei Module aufgeteilt, so dass es jetzt zwei optische Zoomstufen gibt. Das Telefoto-Periskop büßt dafür allerdings Auflösung und Lichtstärke ein und fällt von 48 MP auf 10 MP bzw. von f/3.5 auf f/4.9 zurück. Dafür erreicht es jetzt 10× optischen Zoom statt nur 4×. Die komplett neue Telefotolinse hat eben falls einen 10-MP-Sensor hinter sich und erreicht die 3× optisch Zoomstufe. Digital (also durch Bildausschnitt-Zoom) erreicht das Galaxy S21 Ultra 5G mit maximaler, 100facher Vergrößerung seinen „Space Zoom“.

samsung-galaxy-s21-ultra-5g-kamera Samsung stellt das Galaxy S21 Ultra 5G vor Technologie

Der Nachtmodus mit der Hauptkamera schnappt sich für ein 12-Megapixel-Foto ganze neun Sensorpixel und rechnet deren Lichtinformationen zusammen (Binning). Die Rauschuntderdrückung und der Nachtmodus selbst sollen insbesondere durch die Machine-Learning-Fähigkeiten des neuen Chips im Vergleich zum Vorgänger noch einmal verbessert worden sein. Wie beim Galaxy S21 und Galaxy S21+ gibt es auch beim Galaxy S21 Ultra die neuen Videomodi z.B. „Video Snap“, um aus 8K-Videos Standbilder als Fotos herauszuziehen und die „Regieansicht“, bei der man live während der Aufnahme zwischen den Brennweiten wechseln kann.

5G und Wi-Fi6E

Natürlich hat das Galaxy S21 Ultra 5G auch 5G, schließlich steckt in ihm der selbe Chip, wie im Rest der Serie. Die Integration des 5G-Modems auf den Exynos 2100 verspricht hier einen effizienteren Umgang mit dem Strom vom Akku. Neben dem neuen Standard für Funknetze, kommt das Galaxy S21 Ultra auch mit Bluetooth 5.2, dass mit seinem Low-Energy-Modus insbesondere für Träger von entsprechenden Hörgeräte interessant ist, die dann direkt mit dem Smartphone gekoppelt werden können. Es bietet aber auch die Möglichkeit, mehr als ein Paar Kopfhörer gleichzeitig mit Musik zu beschicken. Dadurch muss man keine Kopfhörer mehr teilen. Zuletzt wäre da noch Wi-Fi6E, für das es kaum Endgeräte gibt. Sollten die aber verfügbar werden, ist das Galaxy S21 Ultra auf sie vorbereitet. Wi-Fi6E verspricht eine geringere Latenz, höhere Bandbreite und eine schnellere Verbindung zum Internet.

samsung-galaxy-s21-ultra-5g-kamera_02 Samsung stellt das Galaxy S21 Ultra 5G vor Technologie

SmartThings Find

Der Ultrabreitband-Sensor im Galaxy S21 Ultra ermöglicht es mit SmartThings Find verlorene Gegenstände wiederzufinden. Mit den neuen Galaxy SmartTags (wie „Tile“ u.ä.) können auch Schlüsselbunde und Portemonnaies gefunden werden Hat man Android Auto kann man mit SmartThings entsprechende Geräte sogar aus dem Auto heraus steuern. Sei es die Beleuchtung oder das Garagentor.

Preise und Verfügbarkeit

Kunden, die das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G vom 14. bis zum 28. Januar im Samsung Online Shop vorbestellen, können sich zusätzlich über die Galaxy Buds Pro und den Galaxy SmartTag als Zugabe freuen. Kunden, die bis zum 15. Februar 2021 auf ihrem neuen Smartphone der Galaxy S21-Serie 5G Samsung Pay registrieren, können sich zusätzlich über einen 50 Euro Gutschein für ausgewähltes Zubehör im Samsung Online Shop freuen.

Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G ist ab dem 29. Januar 2021 im Samsung Online Shop und im deutschen Handel erhältlich.

Modell Verfügbare Farben Preis (alle Preise UVP)
Galaxy S21 Ultra 5G 128 GB, 12 GB RAM Phantom Silver, Phantom Black 1.249 Euro
Galaxy S21 Ultra 5G 256 GB, 12 GB RAM Phantom Silver, Phantom Black 1.299 Euro
Galaxy S21 Ultra 5G 512 GB, 16 GB RAM Phantom Silver, Phantom Black 1.429 Euro

Weitere Farben sind exklusiv im Samsung Online Shop erhältlich: Phantom Titanium, Phantom Navy und Phantom Brown.

samsung-galaxy-s21-ultra-5g-farben Samsung stellt das Galaxy S21 Ultra 5G vor Technologie

stereopoly-ava-80px Samsung stellt das Galaxy S21 Ultra 5G vor Technologie
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x