Wären Facebook und Google Wave ein unschlagbares Team?

FacebookWave Wären Facebook und Google Wave ein unschlagbares Team? Technologie Web

Google Wave ist zwar noch nicht offiziell für die komplette Webwelt verfügbar, jedoch ist es seit seiner Vorstellung im Mai diesen Jahres ein wichtiges Thema in der Netzwelt. Da es sich um ein Open Source Projekt handelt, ist es durchaus möglich, dass Facebook und andere soziale Netzwerke bald auf diese Architektur setzen könnten.

Auf der Website Mashable las ich die Überschrift zu einem Artikel:“ Why Facebook Should Clone Google Wave“ und dachte nur, dass dieses überhaupt keine Sinn ergibt, denn Google Wave muss nicht geklaut oder geklont werden. Schließlich handelt es sich um ein Open Source Projekt, bei dem die API-Informationen für alle Websites nutzbar sind. Dieses wurde im Text allerdings auch erwähnt. Dennoch sollte der Open Source Gedanke klargestellt sein. Somit können alle Interessierten sich diesen Code auf Ihrer Seite einbinden und Wave nutzen.

Da wir bereits über Google Wave eingehend berichtet haben, möchte ich das System und die umfangreichen Funktionen nicht nochmals vorstellen. Wichtig ist in diesem Kontext, dass Google Wave ein äußerst umfangreiches Spektrum an Möglichkeiten des Austausches bietet. Aufgrund dessen ist Google Wave bereits als Facebook-Killer tituliert worden. Nicht vergessen darf man in diesem Kontext, dass Facebook mit 300 Millionen Usern die mitgliederstärkste Social Network Plattform darstellt. Bei Google Mail steht zwar auch ein riesiger Batzen an Mitgliedern dahinter, doch ist Google Mail in erster Linie (noch) eine reine E-Mail Plattform.

Das soziale Netzwerk Facebook hingegen hat zum Ziel, dass sich Menschen weltweit miteinander vernetzen und austauschen können. Es existieren eine Vielzahl an Optionen des Austausches. Angefangen vom Schreiben persönlicher Nachrichten, über Postings auf den Profilen bis hin zum Chat – bald anscheinend sogar Voice-Chat. Laut einer Studie läuft Facebook Email Providern mittlerweile den Rang ab, sodass diese Plattform herkömmlichen E-Mail Anbietern ein hartes Leben macht.

Würde Facebook die Google Wave API in ihr System integrieren, entspräche das einem Quantensprung der Funktionalität des Social Webs. Mit dieser Applikation wäre der Datenaustausch sowie die Kommunikation, egal ob Mail oder Chat, so einfach wie nie. Zudem müssen keine User mehr in die Wave eingeladen werden, denn es gibt laut Statistik auf Facebook bereits im Schnitt 150 Freunde pro Mitgliederaccount.

Vorstellbar wäre, dass Facebook mithilfe dieser Technik nicht nur für seine privaten Spielereien und Vernetzung genutzt werden könnte, sondern zudem auch für Projektmanagement und Projektarbeit in Gruppen und dergleichen. Allerdings müsste es dafür bei Facebook Applikationen wie Google Docs etc. geben. Das ist (noch) nicht der Fall und in diesem Punkt ist Google klar im Vorteil.

In Bezug auf das Image und der Anzahl der User auf Facebook wäre die Integration von Google Wave, meiner Ansicht nach, ein absoluter Gewinn. Auch wenn Facebook und Google in Konkurrenz zueinander stehen, hätte wenigstens Facebook einen absoluten Mehrwert von der Einbettung der neuen Wave Technologie und auch von Google Docs.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tweets die Wären Facebook und Google Wave ein unschlagbares Team? erwähnt -- Topsy.com
11 Jahre zuvor

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Arnold Melm erwähnt. Arnold Melm sagte: RT @gerysblog: Wären Facebook und Google Wave ein unschlagbares Team? ~ https://bit.ly/13Z5gG #stereopolyNewsFeed […]

[…] Wären Facebook und Google Wave ein unschlagbares Team? Auf der Website Mashable las ich die Überschrift zu einem Artikel:“ Why Facebook Should Clone Google Wave“ und dachte nur, dass dieses überhaupt keine Sinn ergibt, denn Google Wave muss nicht geklaut oder geklont werden. Schließlich handelt es sich um ein Open Source Projekt bei dem die API-Informationen für alle Websites nutzbar sind. (stereopoly.de) […]

Mike Mail
11 Jahre zuvor

Bin eigentlich davon ausgegangen, dass entweder die Social Networks oder Google Wave die E-Mail bzw. die Kommunikation revolutionieren werden. Aber beide im Doppelpack stelle ich mir schon als Killer-Applikation vor.

3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x