watchOS 4.1 ausprobiert

Seit Anfang November ist watchOS 4.1 draußen und so kam es auch auf meine brandneue Apple Watch Series 3 (GPS), die ich jetzt für einen Monat zu Testzwecken mit mir herumtragen werde. Musikstreaming, Radio-App und Support für GymKit sind die drei großen Neuerungen.

apple-watch-series-3-mit-watchos-4.1 watchOS 4.1 ausprobiert Apple iOS Audio Entertainment Gadgets Reviews Smartwatches Testberichte Wearables YouTube Videos

Das Update ist über 100 MB groß und wird über die Watch App auf dem iPhone heruntergeladen und auf der Watch installiert. Die Apple Watch muss dazu zwingend vom Arm genommen und auf den Ladebömpel gelegt werden. So weit so unspektakulär.

apple-watchos-4.1-update watchOS 4.1 ausprobiert Apple iOS Audio Entertainment Gadgets Reviews Smartwatches Testberichte Wearables YouTube Videos

Die im Vorfeld geleakten Release-Notes stimmen mit denen des finalen Updates überein. Neben den großen Features wurden angeblich auch etliche Fehler behoben, die insbesondere die erste Generation der Apple Watch betrafen – so ließ sich die ältere Smartwatch u.U. gar nicht mehr laden nach dem Update auf watchOS 4.

Es gibt folgende neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

  • Musikstreaming auf der Apple Watch Series 3 mit Apple Music oder der iCloud-Musikmediathek
  • Radio-Livestreaming auf Beats 1, eigenen Sendern, sowie von Experten erstellten Sendern mit der Radio-App auf der Apple Watch Series 3
  • Verwenden von Siri zum Finden, Entdecken und Abspielen von Titeln, Playlists oder Alben
  • Synchronisieren von Fitnessdaten mit für GymKit-aktivierten Laufbändern, Crosstrainern, Steppern und Indoor-Rädern sorgt für genauere Messungen bei Strecke, Pace und Kalorienverbrauch
  • Beenden einer WLAN-Verbindung über das Kontrollzentrum auf der Apple Watch Series 3 (GPS + Cellular)
  • Beheben eines Problems auf der Apple Watch Series 1 und neuer, das zur Anzeige von Herzfrequenzmitteilungen führte, wenn die Funktion nicht aktiviert war
  • Beheben eines Problems mit der Anzeige von Steherinnerungen bei manchen Benutzern
  • Beheben eines Problems mit der Anzeige der aktuellen Stehstunden bei manchen Benutzern
  • Beheben eines Problems mit haptischen Benachrichtigungen bei stummgeschalteten Weckern
  • Beheben eines Problems mit dem Aufladen der Apple Watch (1. Generation) bei manchen Benutzern
  • Beheben eines Problems mit der Anzeige der Komplikation für den Sonnenaufgang / Sonnenuntergang
  • Wiederherstellen von Chinesisch (Mandarin) als die Standardsprache für China

Musik-Streaming

Die Uhr wird nicht nur mit den LTE-Optionen der Series 3 unabhängiger, sondern auch mit Apple Music. Man kann natürlich trotzdem noch Alben oder Einzellieder vom iPhone auf die Apple Watch transferieren und so offline mitnehmen, wenn einem das lieber ist.

apple-music-abo-apple-watch watchOS 4.1 ausprobiert Apple iOS Audio Entertainment Gadgets Reviews Smartwatches Testberichte Wearables YouTube Videos

Die freien, nicht-Apple-Sender PRI, Bloomberg, BBC und Deutschlandfunk können ohne Abo gehört und auf gekoppelte Bluetooth-Kopfhörer ausgegeben werden. Auch wenn Siri jetzt mit einem über den eingebauten Lautsprecher spricht, Musik kommt nicht aus ihm.

apple-music-radio-watchos-4.1 watchOS 4.1 ausprobiert Apple iOS Audio Entertainment Gadgets Reviews Smartwatches Testberichte Wearables YouTube Videos

Außerdem benötigt man für Streaming via LTE auch ein entsprechendes Datenvolumen, oder eine Vertragsoption gegen Netzneutralität, wie Vodafones GigaPass (Music) oder Stream On von der Telekom. Eine weitere Voraussetzung ist hier natürlich, dass man zahlender Kunde bei Apples Musikstreamingangebot ist.

Vorteil: Einfach losgehen und Musik hören wenn einem danach ist, ohne im Voraus daran denken zu müssen. Das Feature steht übrigens nicht nur der Apple Watch Series 3 mit LTE zur Verfügung, sondern auch den WLAN-only-Modellen. Damit man dann davon etwas hat, braucht man halt im Fitnessstudio WLAN. Beim gepflegten Jog um den See, bringt das dann natürlich trotzdem eher wenig. Die LTE-Modelle (mit dem roten Punkt) sind momentan leider nur in Verbindung mit einem Smartphone-Tarif der Telekom sinnvoll.

GymKit

Eure Apple Watch spricht jetzt auch mit Fitnessgeräten. Mit watchOS 4.1 kommt Gym Kit auf die Smartwatch aus Cupertino und kompatible Geräte in Fitnessstudios senden Nutzungsdaten direkt zur Uhr. Diese werden dann Teil der Aktivitätsaufzeichnungen und von Health auf der Apple Watch und dem iPhone. Als erster Partner ging Australiens größte Kette, Fitness First, an den Start.

fitness-first-australia-gymkit-apple-watch watchOS 4.1 ausprobiert Apple iOS Audio Entertainment Gadgets Reviews Smartwatches Testberichte Wearables YouTube Videos

9NEWS hat dazu einen Video-Beitrag auf der Seite (via Caschys Blog). Wann das erste deutsche Studio mit kompatiblen Geräten aufwarten wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht ist es ja auch Fitness First, es ist zumindest die gleiche Firma. Neue Geräte (und mit nur einem neuen Feature) sind auch immer eine Neuinvestition, die nicht einfach aus dem Ärmel geschüttelt werden kann.

System

Wichtiger jedoch als diese Nutzerfeatures, waren die Fehlerbehebungen hinter den Kulissen, die Apple in einem Support-Dokument erläutert. So beseitigt Apple mit watchOS 4.1 auch die Möglichkeit des Angriffs KRACK auf WPA2 – die gängige Verschlüsselung von WLANs. Des Weiteren wurden Lücken geschlossen, durch die schadhafte Dateien auf Kernel-Ebene oder in Extensions Unsinn anstellen hätten können.

 

stereopoly-ava-80px watchOS 4.1 ausprobiert Apple iOS Audio Entertainment Gadgets Reviews Smartwatches Testberichte Wearables YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Michael S.

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.
stereopoly-ava-80px watchOS 4.1 ausprobiert Apple iOS Audio Entertainment Gadgets Reviews Smartwatches Testberichte Wearables YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: