webOS: HP mit Unternehmen zwecks Lizenzierung im Gespräch – Samsung zeigt Interesse

palm-webos webOS: HP mit Unternehmen zwecks Lizenzierung im Gespräch - Samsung zeigt Interesse Tablets Technologie webOS

Leo Apotheker, Hewlett Packard-Chef, hat gegenüber Bloomberg offenbart, dass der Konzern in Gesprächen mit anderen Firmen sei, um das im vergangenen Jahr gekaufte und viel versprechende Betriebssystem webOS zu lizenzieren. Es könne also in naher Zukunft eine Menge Smartphones und Tablets von verschiedenen Herstellern mit diesem schicken OS geben.

Mit der Lizenzierung des Betriebssystems könnte webOS zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten zu iOS und Android aufsteigen. Zurzeit verfügen Smartphone- und Tabletproduzenten über zwei Betriebssysteme, auf die sie zurückgreifen können – entweder sie setzen auf Windows Phone 7 oder Android. Ohne Zweifel ist von den beiden Android das erfolgreichere OS. Seitdem nun webOs mit im Lizenzierungs-Spiel ist, könnten die Karten neu gemischt werden. Welche Auflagen HP an den Lizenznehmer hat, ist nicht bekannt, doch man vermutet, dass der Konzern einen ähnlichen Deal  anstrebt wie Microsoft und Nokia.

Einer der Konzerne, die angeblich mit am Verhandlungstisch sitzen, ist Samsung. Zwar gibt es dazu keine offizielle Stellungnahme von den beiden Unternehmen, doch mehrere Quellen Bloombergs können dies bestätigen. Samsung ist mit seinen Android-Smartphones der Galaxy-Reihe sehr erfolgreich. Es ist nicht davon auszugehen, dass der Konzern Android für webOS fallen lässt. Dafür könnte aber die Eigenentwicklung Bada dran glauben, welche alles andere als erfolgreich ist.

Da Apotheker betonte, dass der Konzern mit weiteren Firmen im Gespräch sei, wäre es durchaus möglich, webOS-Smartphones und -Tablets von HTC oder LG zu sehen. Bevor es soweit ist, dass erste Produkte von anderen Unternehmen das Licht der Welt erblicken, kommen zuerst einmal im Juli das TouchPad und ein paar Smartphones von HP auf den Markt.

“We are talking to a number of companies,” Apotheker said in Beijing, declining to elaborate on details. “I can share with you that a number of companies have expressed interest. We are continuing our conversations.”

via VentureBeat; Quelle Bloomberg –

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x