WhatsApp blockiert Links von Telegram

Wie heute zu erfahren war, hat WhatsApp ein kleines Update bekommen. Das Update umfasst aber weder Verbesserungen, noch Fehlerkorrekturen. Es geht dabei schlicht um die Blockade eines WhatsApp Konkurrenten namens Telegram.

Unbenannt115 WhatsApp blockiert Links von Telegram Apple iOS Gadgets Google Android Smartphones Software Technologie Unterhaltung

Wer nach dem Update versucht eine Nachricht innerhalb von WhatsApp mit einem Link zu Telegram zu verschicken, kann dies zwar tun, aber der Link kommt nicht als solcher an, sondern nur als Text. Zudem geht für die entsprechende Nachricht auch nicht die Funktion Copy & Paste. Das umfasst sowohl Links zu Nutzerprofilen auf Telegram, zu Chats und Chatgruppen. Man hat nur die Möglichkeit den Link abzutippen im Browser – ein eher umständlicher Weg.

Die Blockade-Funktion gab es ja bereits bei Facebook um kritische Seite in den News-Feeds oder dem Facebook-Messenger zu filtern. Nun wird sie bei WhatsApp zweckentfremdet.

Was mich aber wirklich wundert: Telegram ist sicher auch ein erfolgreicher Messenger-Dienst, aber nicht im Ansatz so verbreitet wie WhatsApp mit seinen über eine Milliarde Nutzern. Den Schritt der Blockade eines Konkurrenten finde ich da etwas übertrieben.

via: 9to5google

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x