Windows Phone 7: Asus, LG, HTC, Samsung und Dell sind beim Start dabei!

winphone71 Windows Phone 7: Asus, LG, HTC, Samsung und Dell sind beim Start dabei! Handys Microsoft Software Technology

Ein Microsoft Mitarbeiter hat gegenüber pocket-lin eine Liste von Herstellern bestätigt, die zum Start des neuen mobilen Betriebssystems ihr Mobilfunktelefon mit Windows Phone 7 ausstatten werden. Zu den ersten Herstellern gehören demnach Asus, LG, HTC, Samsung und Dell.

Zum Marktstart von Windows Phone 7 zum Ende diesen Jahres werden alle fünf Smartphone-Hersteller entsprechende Geräte im Angebot haben. Dies erklärte Greg Sullivan , Senior Marketing Manager für den Bereich Windows Phone bei Microsoft. Konkrete Namen nannte er dabei auch. Bei dem „Pacific“ von LG ist allerdings nicht raus,  ob das Gerät vollkommen neu gestaltet wird oder ob es sich nur um einen neuen Namen für das schon bekannte LG GW 910″Panther“ handelt. Im Rahmen der Einführung von Windows Phone 7 sollen als weitere Mobilgeräte das Dell „Lightning“ und von HTC die Modelle „Mondrian“ und „Mozart“ mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Markt kommen. Nur für ASUS gab es noch keine Hinweise auf ein Smartphone mit dem neuen Mircrosoft OS. Das Veröffentlichungsdatum für Windows Phone 7 soll irgendwann im Oktober sein.

Vorher war bereits durchgesickert, dass Samsung seine Telefone mit dem Windows Phone 7 bestücken möchte. Microsoft hatte nämlich einen Samsung-Prototyp an verschiedene Entwickler versendet, damit diese zum Start auch ausreichend Applikationen für Windows Phone 7 entwickeln und bereitstellen. Laut Sullivan unterscheiden sich die kommenden Samsung-Mobilfunktelefone allerdings deutlich vom Prototypen, den die Entwickler in ihren Händen hielten.

Die Mobiltelefone mit dem Microsoft-Betriebssystem sollen dabei weder in den USA noch in Großbritannien exklusiv an nur einen Netzbetreiber gehen. Gleiches wird somit vermutlich auch hierzulande gelten. Das Ziel von Microsoft laute nämlich möglichst viele Kunden mit ihrem mobilen Betriebssystem zu erreichen. Die Bindung an lediglich einen Netzbetreiber würde dieses Vorhaben untergraben. Im Desktop-Bereich ist Microsoft mit seinen Betriebssystemen weiterhin führender Anbieter. Mit Windows Phone 7 will man auf dem Smartphone-Markt wieder an Boden gut machen, nachdem man hier zuletzt Marktanteile einbüßen musste. Was den Wettbewerb um die Gunst der Kunden anbelangt, so gab sich der Microsoft-Manager optimistisch, dass Microsoft mit Windows Phone 7 ganz neue Kundengruppen ansprechen kann, die zuvor noch kein Smartphone besaßen. Damit möchte man es vermeiden, iPhone- oder Android-Nutzer für sich gewinnen zu müssen. Ich bin gespannt, ob dieses Unterfangen gelingen wird. Schließlich sind erste Tests mit dem Windows Phone 7 recht negativ ausgefallen.

[Screenshot: Microsoft]

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: HP setzt auf webOS für seine Smartphones - Windows Phone 7 und Android bleiben aussen vor

  2. Pingback: HTC will seine Windows 7 Phone Smartphones mit Sense ausstatten

  3. Pingback: HTC-Event am 15. September - was mag da wohl kommen? Das Desire HD oder Windows Phone 7?

  4. Pingback: Alle bekannten Windows 7 Phones auf einen Blick - LG, HTC, Samsung, Dell und Asus sind dabei

  5. Pingback: [UPDATE] Windows Phone 7 Smartphones kommen am 21. Oktober nach Deutschland

Schreibe einen Kommentar