[WWDC 2015] watchOS 2 bringt neue Funktionen und native Apps von Drittentwicklern

Apple hat der Software auf der Apple Watch einen Namen gegeben: watchOS und watchOS 2 kommt für den Endnutzer im Herbst, zusammen mit OS X El Capitan und iOS 9. Entwickler bekommen die erste Beta heute, um mit dem Bauen eigener Apps beginnen zu können.

apple-watchos-2 [WWDC 2015] watchOS 2 bringt neue Funktionen und native Apps von Drittentwicklern Software

Zu den neuen Apple-Features in watchOS 2 gehört z.B. die Auswahl eines Fotoalbums, dessen Bilder als Ziffernblatt durchrotieren. Ein anderes neues Ziffernblatt -Time-Lapse – zeigt bekannte Orte der Welt als 24-Stunden-Video.

apple-watchos-2-fotoalbum-als-watchface [WWDC 2015] watchOS 2 bringt neue Funktionen und native Apps von Drittentwicklern Software

apple-watchos-2-timelapse-watchface [WWDC 2015] watchOS 2 bringt neue Funktionen und native Apps von Drittentwicklern Software

Im modularen Ziffernbaltt lassen sich un auch Informationen aus Drittapps anzeigen (z.B. Fluginfos) und Ereignislisten oder Temperaturvorhersagen dort, lassen sich mit der Digital Crown durchscrollen („Time Travel“).

Legt man seine Apple Watch nun zum Laden hochkant auf den Ladeadapter, erscheint ein Nightstand-Modus, wie ihn beispielsweise die Moto 360 schon immer hat und die beiden Tasten dienen als Weckersteuerung (Aus & Snooze). Freunde kann man jetzt mehr als 12 und direkt auf der Uhr hinzufügen. Mit Digital Touch kann man denen dann auch farbige Bildchen malen.

E-Mails kann mit mit watchOS direkt vom Handgelenk aus beantworten, entweder mit Smart-Replies, Emojis oder etwas Diktiertem.Andere Fitnessapps können nun Daten an die Aktivitätsmesser der Apple Watch senden (und die drei Ringe beeinflussen). Siri kann man mitteilen, wann man ein Workout beginnt und endet und Achivements kann man nervenderweise auch auf Facebook, Twitter oder via Messages teilen.

Die neuen Apple Pay Features von iOS sind natürlich auch auf der Watch nutzbar, genauso wie Transit von Apple Maps und Siri kann Apps anderer Hersteller ansteuern.

Entwickler bekommen Zugang zur Hardware der Uhr und die Logik muss nicht länger auf dem iPhone laufen, sondern eben nativ auf der Uhr. Das Mikro und der Lautsprecher könn genauso verwendet werden, wie die Funktionen der Digital Crown, der Beschleunigungssensor oder die Taptic Engine.

apple-watchos-2-devsupport [WWDC 2015] watchOS 2 bringt neue Funktionen und native Apps von Drittentwicklern Software

Und dank HomeKit können verbundene Geräte im Haushalt vom Handgelenk aus gesteuert werden.

apple-watchos-2-homekit [WWDC 2015] watchOS 2 bringt neue Funktionen und native Apps von Drittentwicklern Software

Die Developer Beta gibt es ab heute, für Endkunden kommt watchOS 2 auch im Herbst.

stereopoly-ava-80px [WWDC 2015] watchOS 2 bringt neue Funktionen und native Apps von Drittentwicklern Software
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x