Zuckerberg: Dutzende Facebook-Phones noch in diesem Jahr

htc-facebook-button Zuckerberg: Dutzende Facebook-Phones noch in diesem Jahr Facebook HTC HTC ChaCha Netzwelt Smartphones Technology

HTC hat gestern seine ersten Smartphones ChaCha und Salsa mit dediziertem Facebook-Button präsentiert. Aus dem Hause INQ gibt es auch erste Modelle mit einer besonderen Nutzeroberfläche, die den Zugang sowie die Nutzung von Facebook vereinfachen. Facebook-Chef Zuckerberg betonte gestern auf der Keynote von HTC, dass diese Geräte nur der Anfang seien – dutzende würden noch in diesem Jahr folgen.

Des öfteren wurden Gerüchte über die Entwicklung solch eines Smartphones sowohl von Facebook, als auch von Herstellern dementiert. Dieses Verhalten ist verständlich, lassen sich große Unternehmen nicht gerne in die eigenen Karten sehen. Darüber hinaus handelt es sich nicht um Smartphones, die Facebook in Auftrag gegeben hat. HTC hat aus eigener Initiative eine Vielzahl an Funktionen von Facebook tief in die Benutzeroberfläche Sense integriert und den erwähnten Smartphones einen Knopf verpasst, mit dem sich im Nu Bilder, Videos, die eigene Position und viele weitere Dinge auf Facebook teilen lassen.

Zuckerberg ist sehr zufrieden mit der Entwicklung, die HTC mit ihren Geräten Salsa und ChaCha vorgelegt hat, dies sei allerdings erst der Anfang, so der Facebook-Chef. Die Integration des sozialen Netzwerks in Smartphones wird noch viel tiefer in das Betriebssystem verknotet werden.

Mir persönlich reicht die Facebook-App auf meinem Smartphone. Einige Funktionen der „erwachsenen Version“ von Desktoprechnern könnten zwar noch in die App übernommen werden, einen Facebook-Button benötige ich aber eigentlich nicht.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=dguISvkkFYU&feature=player_embedded[/youtube]

[via ZDNet]

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Der größte Sch.. überhaupt. Kann man bitte heutzutage auch noch ohne FB leben? Ganz ehrlich. Jede Firma muss da nen Profil haben um IN zu sein. Wieso?
    Ich werde mir niemals son Teil mit nem FB Button kaufen.

    Der Look des ChaCha sieht schon gut aus, für alle Blackberry genervten 😉

  2. Moin
    Ich sehe das genauso, von mir aus können die 200 FB Phones pro Monat auf dem Markt werfen, ich Kauf keins und will auch keins geschenkt haben. Mir reicht meine FB App auf dem iPhone und fertig. Zu mal dieser extra Button überhaupt nicht dahin passt. Das sieht aus wie gewollt aber nicht gekonnt. Naja muss jeder selber wissen was er macht. Aber ich denke es gibt genug die sich so ein Teil kaufen werden. Ich denke da eher an die 14 jährigen Kids usw. die werden da zu schlagen und das ist vermutlich auch die Zielgruppe von Mister Facebook.

  3. bzw was kommt als nächstes? Der Google Button? Schließlich hat google auch viele Features (Kalender, Mail usw). gefolgt vom Telefon-Button um auch mal damit zu telefonieren.. so ganz spontan wenn man lust dazu hat 😉
    Apps werden eh überbewertet 😉

Schreibe einen Kommentar